Frauenbund
 
 

Zur Geschichte

Zweigverein Altomünster                                Zur Geschichte
 

Auf Anregung von Freiherrin Weiss Steinkirchen, gründete am 28. November 1915
Baronin Freyberg aus Jetzendorf mit Anwesenheit des AbtesDanner aus Scheyern,
den Frauenbund Altomünster, sowie Jetzendorf, Steinkirchen und Hilgertshausen.

In den 100 Jahren seit der Gründung hatten nur 9 Frauen den Vorsitz.

Heute zählt der Frauenbund Altomünster etwa 170 Mitglieder.


 

Ziele und Aufgaben:
  • Anregung der Frauen zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit
  • Anregung zur ständigen Weiterbildung
  • Eigenverantwortliche und zeitgemäße Mitgestaltung
  • Der Verein verfolgt außerdem mildtätige Zwecke.
Aktivitäten:
  • Vorträge
  • Bildungsfahrten
  • Maiandachten
  • Oktoberrosenkranz
  • Einkehrtag in unserem Kloster
  • Frauenbundfasching
 
 
Wir unterstützen mit unserer Hilfe:
 
  • das Pfarrfest
  • den Christkindlmarkt
  • die Stehempfänge in unserem Kloster
 




Der Führungskreis

Zweigverein Altomünster                               



Programm

Zweigverein Altomünster                              















Jahreshauptversammlung

Zweigverein Altomünster                              

 



Aktuelles

Zweigverein Altomünster                             

 

Feierliche Einweihung des
"Frauenbund-Kreuzes"






 
zurück
zurück zu PfarrgmeinderatHomebearbeitenE-Mailvor zu Legio Mariens